Direkt zum Inhalt

SUPArb - Gesprächsführung mit konsumierenden Personen

Termine
-
Ort

Dialog, Suchtprävention und Früherkennung, Hegelgasse 8/13, 1010 Wien

Dieses Vertiefungsseminar erarbeitet Möglichkeiten und Grenzen der Gesprächsführung mit konsumierenden Personen im arbeitsmarktpolitischen Kontext und trainiert die Kommunikation zu diesem speziellen Thema. Geübt wird anhand von Fallbeispielen. Aufbauend auf die Inhalte des Seminars "SUPArb – Suchtprävention im arbeitsmarktpolitischen Kontext" erhalten Mitarbeiter_innen und Trainer_innen von Bildungseinrichtungen, die Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik im Auftrag des AMS Wien durchführen, vertiefende Informationen zu Kommunikationstheorien und reflektieren persönliche Haltung und Rolle. Das Seminar unterstützt die Teilnehmenden dabei, einen adäquaten Umgang mit problematisch konsumierenden Arbeitssuchenden zu finden.

Voraussetzungen

Zielgruppe

Mitarbeiter_innen und Trainer_innen von Bildungseinrichtungen, die Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik im Auftrag des AMS Wien durchführen.

Dialog Jugendstandort auf ATV

Die Probleme der Jugendlichen wiederspiegeln nicht selten die gesellschaftlichen Entwicklungen. Gerade in Folge der Pandemie und der aktuellen Verunsicherung bei Erwachsenen durch Krieg, Inflation, Klimakrise usw., nehmen Jugendliche diese Unsicherheit selbst auch immer intensiver wahr.

Führt Armut in die Sucht?

Sucht wird oft mit Armut in Verbindung gebracht. Vor allem aus der Populärkultur kennen wir die Darstellung einer suchtkranken Person, die aus ärmlichen, zerrütteten Verhältnissen kommt...

Ein Beitrag zum Thema Armut und Sucht mit Ursula Zeisel